OK Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Eine Widerspruchsmöglichkeit und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein deutscher Bestatter, eine ehemalige Kirche und eine dänische Familie mit Traditionsunternehmen – das sind die drei Komponenten, die das Bestattungshaus Pertzel heute zu dem machen, was es ist: ein mittlerweile in 3. Generation geführtes, erfolgreiches Familienunternehmen an drei Standorten.

  • Flensburg
  • Handewitt
  • Apenrade (Dänemark)

Am 1. April 1992 gründete Boy Udo Pertzel sein eigenes Bestattungsunternehmen in Handewitt. Hervorragend ausgestattet mit einer Trauerhalle sowie eigenen Kühl- und Versorgungsräumen, konnte das Unternehmen seit Anbeginn eine moderne Dienstleistung für Verstorbene und ihre Angehörigen anbieten.

10 Jahre nach der Gründung wird das Unternehmen mit einem zweiten Standort im Ochsenweg 20 in Flensburg-Weiche ergänzt. Seit 2016 wird das Unternehmen von Steffen Fohlmann geleitet, der bereits das von seinem Großvater Hans-Georg Jørgensen gegründete Familienunternehmen in Apenrade (Dänemark) leitete. Seit Kindheitstagen ist er mit dem Bestatterhandwerk vertraut. Über die deutsch-dänische Grenze hinweg arbeitet er Hand in Hand mit seinen Eltern Inga und Jan Fohlmann zusammen, um auch länderübergreifende Bestattungsaufträge problemlos realisieren zu können.

Menschliche und kompetente Mitarbeiter komplettieren das Team rund um Familie Fohlmann, so dass das Bestattungshaus Pertzel Ihnen auch zukünftig eine Leistung in gewohnt hochwertiger Qualität anbieten kann.