OK Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Eine Widerspruchsmöglichkeit und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Trauerfloristik

Schon im alten Ägypten wurde zur Begräbnisfeier der Sarg mit Blumen geschmückt. Die Angehörigen brachten zur Zeremonie weitere Blumen und Opfergaben für den Verstorbenen mit. Auch heute ist es üblich, dass Freunde und Verwandte auf der Trauerfeier Blumenschmuck niederlegen. Im Anschluss ziert dieser das Grab des Verstorbenen.
Für die Trauerfeier fertigen Ihnen Floristen und Gärtner

  • Trauerkränze
  • Trauerbuketts
  • Sträuße
  • Pflanzschalen

bestehend aus Ihren Wunschblumen, mit oder ohne eine Schleife, auf der Sie einen letzten Gruß aufdrucken lassen können.

Beispiele für Schleifentexte haben wir hier für Sie zusammengestellt:

  • An jedem Ende steht ein Anfang
  • Auf Deinem Stern gibt es keinen Schmerz
  • Auf der Reise ins Paradies
  • Auf Erden ein Abschied – im Herzen für immer
  • Aufrichtige Anteilnahme
  • Aus Gottes Hand in Gottes Hand
  • Begrenzt ist das Leben – unendlich die Erinnerung
  • Christ soll unser Trost sein
  • Danke für Deine Liebe/Deine Freundschaft/die schöne Zeit/die Zeit mit Dir
  • Dein Leben endete noch bevor es begann
  • Dein stilles Einschlafen ist unser Trost
  • Dein Wille geschehe
  • Deine Liebe wird immer in unseren Herzen sein
  • Deine Spur wird bleiben
  • Dem Herrn entgegen
  • Den Augen fern, dem Herzen ewig nah
  • Der Herr hat genommen
  • Der Tod eines Guten ist das Unglück vieler
  • Der Tod ist die Pforte ins Leben/nur die Brücke in die Ewigkeit
  • Der Tod trennt – der Tod vereint
  • Der Weg bringt uns wieder zusammen
  • Dich zu kennen bereicherte das Leben vieler
  • Die Brücke zu Dir ist die Liebe
  • Die Liebsten gehen zu schnell
  • Die Sonne sank, bevor es Abend wurde
  • Die Tränen Deiner Freunde begleiten Dich
  • Du bist bei mir, wenn mich Stille umfasst
  • Du bist gegangen und bleibst uns doch nah
  • Du bist in unseren Herzen
  • Du bist unersetzlich/gegangen – und die Welt ist leer
  • Du bleibst uns unvergessen
  • Du gehst nur voraus
  • Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet
  • Du warst mein Ein und Alles
  • Du wirst fehlen
  • Durch den Tod ins Leben
  • Ein Abschied, aber kein Vergessen
  • Ein Engel soll Dich begleiten
  • Ein erfülltes Leben ist beendet
  • Ein letztes Ahoi/Lebewohl
  • Ein lieber/stiller/trauriger/letzter Gruß
  • Ein neuer Stern am Himmel steht
  • Ein Stern trägt Deinen Namen
  • Einem kleinen Engel/lieben Freund/lieben und treuen Nachbarn Gottes Segen
  • Entsetzlich unersetzlich
  • Erfüllt war Dein Leben
  • Erlösung ist Gnade
  • Es ist schön, Dir begegnet zu sein
  • Freunde sind Menschen, die man nie vergisst
  • Freundschaft währt ewig
  • Friede Deiner Seele/sei mit Dir
  • Für Dich die Erlösung – für mich ein unsagbarer Schmerz
  • Für immer in unserem Herzen
  • Für uns alle unfassbar
  • Geliebt, beweint und unvergessen
  • Gott behüte Dich/hat Dir die Angst genommen/hat einen Engel gebraucht
  • Habe Dich sicher in meiner Seele
  • Herr, schenke ewigen Frieden/ewige Freude
  • Ich grüße Dich ein letztes Mal
  • Ich liebe Dich/Wir lieben Dich
  • Ich trage Dich bei mir/werde Dich vermissen/vermisse Dich schon jetzt
  • Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes
  • Im Glauben an das ewige Leben/an die Auferstehung
  • Im Himmel sehen wir uns wieder
  • Im Hoffen auf Christus
  • Liebe ist stärker als der Tod
  • Mach es gut – wo immer Du jetzt bist
  • Unsere/Meine/Die Erinnerung an Dich bleibt wach
  • Wir werden Dich sehr vermissen
  • Wir werden uns wiedersehen
  • Wir/Ich hätte(n) gerne mehr Zeit mit Dir gehabt

Ein festlich dekorierter Raum setzt einen würdigen Rahmen für die Trauerfeier. Bei der Wahl der Blumen achten Sie darauf, dass die Farben und die Symbolsprache zum Verstorbenen passen. Beim Grab- oder Sargschmuck stehen Chrysanthemen ganz klassisch für das Totengedenken, während das Stiefmütterchen im christlichen Kontext für die Dreieinigkeit und Erinnerung steht und das Veilchen für Demut und Hoffnung.

Für die Gestaltung des Sargs oder der Urne stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Sargschmuck
Urnenkranz

Die Trauergäste empfinden es oftmals als sehr tröstlich, wenn sie nach dem Niederlassen von Sarg oder Urne selbst noch drei Schaufeln Erde oder Sand in das Grab geben oder sogenannte Wurf- oder Streublumen hineinwerfen.

Eine breite Auswahl an verschiedensten Blumensorten und hochqualitativer Trauerfloristik bietet Blumen Prahm in Flensburg und Tarp, die wir Ihnen von Herzen empfehlen können.

Blumen Prahm
Am Friedenshügel 22
24941 Flensburg
          Blumen Prahm
Stapelholmer Weg 18
24963 Tarp

Telefon: 0461 / 50 00 11 - 50